Hochzeit 2021 möglich? 6 Tipps, wie ihr jetzt beruhigt eure Hochzeit planen könnt - Herzbande - Getraut von Freunden - Herzbande

Hochzeit 2021 möglich? 6 Tipps, wie ihr jetzt beruhigt eure Hochzeit planen könnt

freie trauung

Ist unsere Hochzeit 2021 wieder möglich? Diese Frage geistert nicht nur euch im Kopf herum. Euch geht es wie vielen Paaren: Ihr möchtet eure Hochzeit planen, die Hochzeitslocation buchen, die freie Trauung gestalten und ihr wisst bereits, dass ihr spät dran seid für 2021. Aber gleichzeitig ist doch alles noch so unsicher. Ihr habt Angst, Verträge einzugehen, weil ihr nicht wisst, ob eure Hochzeit 2021 auf Grund von Corona überhaupt möglich ist. Diese sechs Tipps schaffen Sicherheit – und helfen euch, eure Hochzeit 2021 schon jetzt entspannter zu planen. 

#1 So wird eure Hochzeit 2021 möglich: Mit Hochzeitslocation & Dienstleistern verhandeln 

Zugegeben, viele Dienstleister und Locations scheinen ihre Ausfälle aus 2020 mit besonders hohen Preisen für 2021 wieder reinholen zu wollen. Die Preise explodieren aktuell förmlich. Trotzdem könnt ihr es mit einem kleinen Tipp probieren, wenn ihr auf Nummer Sicher gehen möchtet! Macht eurem Gegenüber, dem Hochzeitsfotografen, der Sängerin oder der Hochzeitslocation, einen verlockenden Vorschlag: Schlagt ihnen vor, ein paar Euro auf das Honorar draufzulegen, wenn sie euch dafür eine Versicherung anbieten. Fragt sie, ob sie eine Klausel in den Vertrag aufnehmen, mit der ihr im Ernstfall euren Termin kostenfrei – oder zumindest günstiger – verschieben dürft. Ihr habt nichts zu verlieren – vielleicht lassen sie sich auf dieses Pokerspiel ein.

#2 Erkundigt euch, wie es mit einem Ausfallschutz aussieht 

Fragt die Dienstleister auch, wie ihr Notfallplan aussieht. Können sie euch im Ernstfall einen Ersatz anbieten? Besonders Hochzeitsfotografen sind meist sehr gut vernetzt und ihre Verträge sehen bereits vor, dass sie einen Ersatzfotografen schicken, sollten sie selbst erkranken. Klärt diese wichtige Frage unbedingt im Vorfeld – auch mit anderen Dienstleistern. 

#3 Hochzeit 2021 möglich? Seid flexibel

Ihr habt es sicher schon unzählige Male gelesen: Um die Hochzeit 2021 möglich zu machen, solltet ihr flexibel sein. Das gilt ganz besonders für den Hochzeitstermin. Zwischen April und Oktober ist Hochsaison für Hochzeiten. Viele Dienstleister sind für 2021 an den Freitagen und Samstagen in diesem Zeitraum bereits ausgebucht. Denn: Zu den Brautpaaren, die ihre Hochzeit für 2021 planen, kommen noch alle hinzu, die in 2020 verschieben mussten. Dienstleister werden euch also bessere Preise und mehr Termine anbieten können, wenn ihr auf eine Herbst-/Winterhochzeit umschwenkt. Ein Großteil der Bevölkerung soll laut Gesundheitsministerium voraussichtlich bis Mitte 2021 geimpft sein. Im nächsten Winter sehen die Fallzahlen dann aller Wahrscheinlichkeit nach weniger dramatisch aus als in 2020 zu dieser Zeit. Auch eine Überlegung wert: Wie wäre es mit einem Sonntag für die Hochzeitsfeier? Es ist zwar nicht ideal, aber einen großen Vorteil hat es: Eure Gäste werden teilnehmen können und einige von ihnen freuen sich sicherlich so sehr auf eure Hochzeit, dass sie sich den Montag einfach freinehmen. 🙂

#4 Macht euch unabhängig 

Je weniger ihr von Dienstleistern und einer Location anhängig seid, desto einfacher wird es für euch, eure Hochzeit 2021 möglich zu machen! Denkt dazu einmal über neue und unkonventionelle Konzepte nach: Eine Gartenhochzeit bietet euch sehr viel Flexibilität: Ihr zahlt keine Ausfallgebühren und könnt euch den Caterer frei aussuchen. Oder ihr schmeißt den Grill an und eure Gäste bringen Kleinigkeiten mit. Auch der freie Redner muss nicht unbedingt sein. Wie wäre es, wenn eure Liebsten für euch eine freie Trauung auf die Beine stellen und eine besonders persönliche freie Rede für euch halten? So gewinnt ihr Sicherheit und spart auch noch Geld. Wir versprechen euch: Eine freie Trauung durch Freunde oder Familie ist die schönste Trauung der Welt! Und wie so eine Trauung aussehen kann, zeigen wir euch hier.



#5 Feiert kleiner

Ihr geht auf Nummer Sicher, wenn ihr von vorneherein eine kleinere Hochzeitsgesellschaft einladet. Ungefähr die Hälfte unserer Brautpaare plant für 2021 vorsorglich eine kleinere Hochzeit, eine sogenannte “Micro Wedding”. So fallen nicht nur Stornogebühren im Ernstfall geringer aus, es steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass eure Hochzeit stattfinden kann – trotz möglicher Personenbegrenzungen. Wie ihr eure kleine Hochzeit in ein Wahnsinns-Erlebnis verwandeln könnt? Schaut euch mal unsere 9 außergewöhnlichen Ideen an.

#6 Trennt standesamtliche Trauung und Feier 

Viele Paare machen die Hochzeitsfeier von einem bestimmten Datum abhängig und nicht selten sind diese auf den Standesämtern besonders beliebt. Wie wäre es damit: Schaut, ob ihr euch noch in 2020 oder Anfang 2021 einen schönen Termin sichern könnt. Seid dann offen für Termine, die euch die Locations für die Hochzeitsfeier anbieten können. So reduziert ihr euren Planungsstress und müsst nicht einen Termin finden, an dem Standesamt und Location frei sind. 

Wir versichern euch: Alternativen zu einer klassischen Hochzeit müssen nicht schlechter sein – ganz im Gegenteil! Eure Hochzeit kann einen ganz eigenen Touch erhalten und zudem noch Kosten einsparen, wenn ihr offen für Neues seid. Also lasst euch inspirieren. Wir wünschen euch alles Gute für eure Hochzeit 2021. ❤️ 



Ihr seid neugierig geworden und möchtet mehr darüber erfahren, wie ihr eure freie Trauung selbst halten könnt? Dann ladet euch jetzt unseren kostenlosen Fahrplan für eure DIY-Trauung herunter!



freie trauung